Die Handbremse war schuld !?!

Am 14. Februar 2013 verunglückte beim Bremer Hauptbahnhof ein Autotransportzug. Nun liegt der Unfallbericht vor: Schuld war eine festgezogene Handbremse! Aber:

"Warum und durch wen die Feststellbremse angezogen worden war, konnte nicht mehr ermittelt werden."

Lesen Sie dazu unsere Pressemitteilung vom 23.01.2015 und den Bericht der Eisenbahn-Unfalluntersuchungsstelle.

Pressemitteilung zum Eisenbahnunglück in Bremen
15-01-23 zur Güterzugentgleisung am 14-0[...]
PDF-Dokument [42.6 KB]
Untersuchungsbericht zur Zugentgleisung am 14.02.2013
059_Vahr(Abzw)-Bremen Hbf.pdf
PDF-Dokument [3.5 MB]

Wussten Sie eigentlich,....

....dass innerhalb von 4 Monaten 5 Güterzugunglücke in Deutschland passiert sind?

Nach der Katastrophe in Belgien haben wir mal nachgezählt und es kam eine erschreckende Bilanz zu Tage. Nur durch glückliche Umstände kamen keine Personen zu Schaden, die Sachschäden allerdings waren erheblich:

 

30. 11. 2012  Güterzugentgleisung in Feuerbach

01. 12. 2012  Güterzugentgleisung in Hannover

13. 12. 2012  Güterzugentgleisung in Löhne/Westf.

05. 01. 2013  Güterzugentgleisung in Recklingghausen

14. 02. 2013  Güterzugentgleisung in Bremen